Exkursion zu Porsche am 19.04.2023

Avatar von Marcus

·

Einmaliger Einblick für 14 Studierende der Fakultät Informatik. Bei einer Exkursion zum Unternehmen Porsche in Stuttgart konnten die Studierenden an einem speziell für sie organisierten Workshop zum Thema DevOps teilnehmen.

Teilnehmer im Meeting-Raum bei Porsche.

Agile Entwurfs- und Implementierungsmethoden sind heute fester Bestandteil eines jeden Informatikstudiums. Aber wie wird das denn in großen Projekten nun genau umgesetzt? Vor welchen Herausforderungen und Schwierigkeiten steht man dabei?  Auf der Exkursion des AUFnet Vereins nach Stuttgart Zuffenhausen konnten die Studierenden dies nun bei Porsche live erleben.

In dem von Jenni und unserem Alumnus Björn geleiteten speziellen Workshop für die Studierenden der Hochschule Reutlingen wurden diese Fragen am Beispiel der App My Porsche intensiv bearbeitet und diskutiert.  Die Studierenden lernten das „Scaled Agile Framework“ kennen und erfuhren, wie die unterschiedlichen Rollen durch Jenni und Björn ausgefüllt werden. Im zweiten Schritt wurde es dann technisch und die Studierenden überlegten, wie sich die Weiterentwicklung der App datengestützt, aber gleichzeitig datenschutzkonform umgesetzt werden kann. Dabei wurde eine Architektur entworfen, die dem Kunden unterschiedliche Zugänge anbietet: aus dem Auto heraus, genauso wie vom Smartphone oder dem Web-Browser.  

Gegessen wurde bei der Exkursion natürlich in einer der vielen Kantinen auf dem Porsche Werksgelände – auch ein Stück Arbeitswirklichkeit. In dem anschließenden Small Talk erfuhren die Exkursionsteilnehmer welche beruflichen Perspektiven das Unternehmen für Studierende bietet. Angefangen vom Praktikum über eine Zusammenarbeit bei den Abschlussarbeiten bis hin zum beruflichen Einstieg in das Unternehmen. 

Auf welche Traditionen Porsche zurückblicken kann und wovon das Unternehmen angetrieben wird, erleben die Studierenden beim anschließenden Besuch im werkseigenen Museum. Eine spezielle hervorragende Führung ließ die Motorgeschichte von Porsche fühlbar werden. 

Teilnehmer im Porschemuseum.

Realisiert und gesponsert wurde die Exkursion vom AUFnet e.V., dem Alumni und Föderverein der Fakultät Informatik an der Hochschule Reutlingen, der sich auch für die sehr gute Unterstützung und Durchführung von Porsche und deren Mitarbeiter:innen bedankt. 

Dank der guten Kontakte in die Wirtschaft und zu ehemaligen Studierenden plant der AUFnet Verein weitere Exkursionen für Studierende, die Mitglied im Verein sind.  Für Studierende ist die Mitgliedschaft kostenlos.